Wie zieht man richtig an der Wurzel?

Die Wurzelgräber der Antike, die Rhizotomen, hatten es wesentlich einfacher als heute. Wollte man z.B. die magische Alraune (Mandragora officinarum) zur Herstellung einer Flugsalbe ernten, so benötigte man nicht viel mehr als einen schwarzweiß gefleckten Hund. (…) Wesentlich kniffliger ist die Wahl des passenden Extraktionsmittels, denn immerhin gilt es unter den vorliegenden „Sprachen“ die für eine Indikation geeignete freizulegen und im Menschen „klingen” zu lassen.