Baron von Born -Weg

Kosten: 25,-€

Datum: Mittwoch, 30. Mai 2018
Zeiten:
16:00 – ca. 20:30

Dauer: ca. 4,5 Std.
Schwierigkeit: 300 Hm, luftiger Wanderweg (Schwindelfreiheit und Trittsicherheit)

Referent: Mag. Dietmar Vogt
Teilnehmerzahl: Max. 6

HEILPFLANZENWANDERUNG

Programm:

Wenn der Alpenmohn im hellen Gelb läutet, streckt gleich die Haarige Hirschwurz den Kopf aus dem Kalkschutt und schaut, ob auch ein „Hahnakampl“ vom Gipfel herabgeklettert ist. Am Fuß der Begunschitza kann man alpine Pflanzengestalten bewundern, die sonst nur weit „drob’n“ zu finden sind und sich links und rechts eines luftigen, aber bequemen Steiges zur Schau stellen. In der „Alpin-Promenade“ des Baron von Born gesellen sich auch Freunde des illyrischen Klimas wie Blumen-Esche, Hopfenbuche oder der Krain-Kreuzdorn hinzu. Ausgewählte „Helden“ werden aus Sicht von Botanik, Mythologie, Volksheilkunde und Forschung unter die Lupe genommen.

Kondition für ca. 300 Hm, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind erforderlich. Da wir die bewirtschaftet Preval-Alm bei dieser Halbtagesvariante wahrscheinlich nicht erreichen, bitte bei Bedarf Verpflegung mitnehmen!